Donnerstag, 4. Dezember 2014

 Baiserkuchen " Unter der Haube"








Zutaten:

1 Glas Kirschen a 680 g
1 Päck. Vanillepuddingpulver
3 Eiweiß
120 g Zucker
1 Prise Salz

Für den Teig:

100 g Margarine
1 EL Vanillezucker
80 g Zucker
3 Eigelb
200 g Mehl
1 ½ TL Backpulver








Zuerst die Kirschen mit dem Saft in einen Topf geben.
Davon 6 EL Saft  mit einem Päckchen Vanillepuddingpulver, ohne Zugabe von Zucker, anrühren. 

Dann in den Topf zu den Kirschen geben und alles unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Jetzt zur Seite stellen und abkühlen lassen.

3 Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen. 

120 g Zucker unter rühren langsam einrieseln lassen.

Alle restlichen Zutaten in einer Schüssel zu einem Mürbteig kneten.

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser ausfetten und mit Semmelbrösel ausschwenken. 

Den  Mürbteig gleichmäßig in die Form drücken, einen etwa 2 cm Rand stehen lassen.

Die inzwischen abgekühlte Kirschmasse auf den Teig verteilen und mit dem Eischnee bedecken.

Den Kuchen 50 Minuten bei 150 °C (Umluft) backen.

Dieses Rezept ist wirklich sehr einfach und der Kuchen schmeckt super. Am besten gelingt er mir mit Bio Eiern.

Viel Spaß beim Backen. Eure Ina
Kommentar veröffentlichen